Hoppegarten

Humanistischer Regionalverband Märkisch-Oderland, Familienzentrum Hoppegarten und die Jugendwerkstatt Hönow

laden ein von 14 bis 17 Uhr zum Fest der Begegnung für Kinder im Haus der Generationen.

Engagierte Grundschüler, welche am Lebenskunde-Unterricht der Grundschule Am Dorfanger (Petershagen) und der Fred-Vogel-Grundschule (Fredersdorf)  teilnehmen oder als Streitschlichter an diesen Schulen tätig sind, haben die Möglichkeit, auf geflüchtete Kinder in der Gemeinde zu treffen. Im feierlichen Rahmen können die Kinder sich kennenlernen und ohne Sprachbarrieren spielerisch miteinander lernen. Mehrere Pädagogen bieten verschiedene musikalische, künstlerische und bewegungsorientierte Aktivitäten an. Interessierten Kindern soll ermöglicht werden, auch nach dem Fest langfristig, mithilfe von „Steckbriefen“, den Kontakt weiter auszubauen.

Aufgrund des Wunschs der Veranstalter nach einer privaten Atmosphäre, in der sich alle Kinder möglichst geborgen fühlen und zugleich frei bewegen sollen, können an dem Fest nur Mitglieder des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg nach Anmeldung teilnehmen. Kontakt für Fragen und zur Anmeldung: Elke Blumberg, E-Mail: e.blumberg@hvd-bb.de. Das Fest wird mit freundlicher Unterstützung durch das Land Brandenburg, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur durchgeführt.

Ort: Haus der Generationen Hoppegarten, Lindenallee 12, 15366 Hoppegarten.

Stimmen zum Feiertag am 21. Juni